Festival Verdi

italienisches Kulturinstitut München - 18.30 Uhr

30
01
2018

Festival Verdi

italienisches Kulturinstitut München - 18.30 Uhr

Das Verdi Festival ist das einzige Festival, welches ausschließlich der Forschung und der Produktion von Verdis Werken gewidmet ist. Es wurde 2001 vom Teatro Regio in Parma anlässlich des 100. Todestags von Giuseppe Verdi initiiert. Seitdem sind außergewöhnliche Interpreten die Protagonisten des Festivals gewesen. Das Festival Verdi findet in Parma und Busseto vom 27. September bis 21. Oktober 2018 statt.

Das umfangreiche Programm des Festivals findet, wie gewohnt, in drei verschiedenen Theatern statt: Teatro Regio di Parma, welches 1829 von Marie-Louise von Österreich, zweite Ehefrau Napoleons I., eingeweiht wurde; Teatro Giuseppe Verdi in Busseto, 40 Kilometer von Parma entfernt, das 1868 mit Verdis „Rigoletto“ eröffnet wurde; und Teatro Farnese, ein barockes Hoftheater aus dem 17. Jahrhundert. Präsentiert werden vier neue Opernproduktionen: "Macbeth", "Le Trouvère", "Attila", und "Un giorno di regno".

Francesco Ziosi, Leiter des Italienischen Kulturinstituts München und Anna Maria Meo, Generaldirektorin Teatro Regio di Parma stellen nach dem großen Erfolg des Festivals 2017 die Highlights der Edition 2018 vor.

Die Präsentation erfolgt in italienischer Sprache und wird von Verdi-Arien begleitet

Maria Anelli - Sopran

Serena Chillemi - Klavier


Mit Unterstützung von: Via Emilia, Emilia-Romagna land with a soul, Parma Incoming

09
03
2018

MUSIK AUS ROMANTIK UND MODERNE für Klarinette und Klavier

Bürgerhaus Gräfelfing -19:30Uhr


Musikförderverein Gräfelfing e.V.
Bürgerhaus Gräfelfing -82166 Gräfelfing - Bahnhofplatz 1 - Telefon. 089-858272

Kartenvorverkauf:
Wort.Schatz – Bahnhofstrasse 95, 82166 Gräfelfing
Tel. 089-853700, Fax: 089-8543800

Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1
Tel.: 089-858272, Fax: 089-858285

10
03
2018

MUSIK AUS ROMANTIK UND MODERNE für Klarinette und Klavier

Lehrinstitut Bencic -19:00Uhr

Im Programm Werken von Niels Wilhelm Gade, Camille Saint-Saëns, Bohuslav Martinů und Francis Poulenc.

Eintritt: 20,-; ermäßigt 15,-; Kinder bis 14 Jahre: 5,-
Reservierungen beim:
Notenpunkt, Lothringer Straße 5, Tel. 089-4471553

Veranstalter: Notenpunkt München
Adresse: Lehrinstitut Bencic, Geisenhausener Straße 15-17 (U-Bahn Aidenbachstraße)

MUSIK AUS ROMANTIK UND MODERNE für Klarinette und Klavier

Neubiberg - 20:00Uhr

Im Programm Werken von Niels Wilhelm Gade, Camille Saint-Saëns, Bohuslav Martinů und Francis Poulenc.

Veranstalter: Gemeinde Neubiberg
Eintritt: 16,-; ermäßigt 14, -
Adresse: Am Marktplatz 1, 85579 Neubiberg

Giacomo Puccini: sein Leben, sein Werk und "La Boheme"

Italienisches Kulturinstitut München - 19.00 Uhr

16
03
2018

Giacomo Puccini: sein Leben, sein Werk und "La Boheme"

Italienisches Kulturinstitut München - 19.00 Uhr

Giacomo Puccini: sein Leben, sein Werk und "La Boheme"

Maria Anelli (Sopranistin) und Serena Chillemi (Pianistin) werden dem Publikum einen interaktiven und multimedialen Abend mit Werken von Giacomo Puccini präsentieren. Sie werden, unter anderen, seine berühmte Oper "la Boheme" erklären und die zwei Hauptfrauenrollen Musetta und Mimi analysieren.
Eine Art Unterricht mit Konzert, die den Publikum die Italienische Oper und ihre wichtigste Komponisten noch mehr zugänglich und interessant machen wird!

Sprache: Italienisch und Deutsch gemischt.Anmeldung erforderlich.
Eintrittspreis: 15,- Euro
Info und Reservierungen unter: 089 / 74 63 21 22 oder info@forumitalia.de
Adresse: Hermann-Schmid-Straße, 8 PLZ 80336 München

Recital für Flöte und Klavier

Steinway Haus - Rubinstein Saal - München - 20.00 Uhr

13
04
2018

Recital für Flöte und Klavier

Steinway Haus - Rubinstein Saal - München - 20.00 Uhr

Fernando Fracassi, Flöte
Serena Chillemi, Klavier

Im Programm Werke von: F.Schubert,
W.A. Mozart und A. Piazzolla

Eintritt: 15,- €
Info und Reservierungen: info@serenachillemi.com

Adresse: Rubinstein Saal- Steiway Haus München
Landsberger Str. 336, 80687 München

MUSIK AUS ROMANTIK UND MODERNE für Klarinette und Klavier

Gemeindehaus der Christuskirche Landsberg - 19:00Uhr

22
04
2018

MUSIK AUS ROMANTIK UND MODERNE für Klarinette und Klavier

Gemeindehaus der Christuskirche Landsberg - 19:00Uhr

Michele Carulli – Klarinette; Serena Chillemi – Klavier

Konzertabend mit Werken von Mendelssohn, Saint-Saens, Martinu und Poulenc.

Eintritt: 15€ Schüler und Studenten 8€

Vorverkauf und Reservierung: Evangelisches Pfarramt Landsberg, Von-Kühlmann-Str. 39, Tel. 08191-4437. E-Mail pfarramt@landsberg-evangelisch.de

Schülerkonzert der Klavierklasse von Serena Chillemi

Rubinstein Saal - Steinway Haus München - 17.30 Uhr

15
05
2018

Schülerkonzert der Klavierklasse von Serena Chillemi

Rubinstein Saal - Steinway Haus München - 17.30 Uhr

Es spielen Studenten der Klavierklasse von Serena Chillemi.
Werke von: W.A.Mozart, F.Chopin, L.v.Beethoven u.a.
Eintritt frei

Carl Maria von Weber - Sonaten für Flöte und Klavier

Carl Maria von Weber Museum - Dresden

03
06
2018

Carl Maria von Weber - Sonaten für Flöte und Klavier

Carl Maria von Weber Museum - Dresden

Fernando Fracassi, Flöte
Serena Chillemi, Klavier

Im Programm: Carl Maria von Weber (Sonatas op. 10) für Geiger und Klavier
(Bearbeitung für flöte und Klavier von David Walter Forster)

Adresse
Carl-Maria-von-Weber-Museum
Dresdner Straße 44
01326 Dresden

Präsentation der Region Friaul Julisch Venetien

„Alte Rotation“ im Pressehaus des Münchner Merkur - 18.30 Uhr

14
09
2018

Präsentation der Region Friaul Julisch Venetien

„Alte Rotation“ im Pressehaus des Münchner Merkur - 18.30 Uhr

Adresse Münchner Merkur
Paul Heyse Straße 2-4

Geldhauser - Die Münchner Busreisen und PromoTurismo FVG

Albträume, Tagträume, Lebensträume

Seidlvilla - 19.30 Uhr

28
09
2018

Albträume, Tagträume, Lebensträume

Seidlvilla - 19.30 Uhr

Eine Veranstaltung der Reihe
Texte, Töne, Temperamente
mit Sabine Jörg, Franziska Ruprecht und Serena Chillemi

Freitag, den 28. September 2018
um 19.30 Uhr in der Seidlvilla
Nikolaiplatz 1b, München

Texte, Töne, Temperamente: Ein Abend, drei Künstlerinnen. Die Autorin und bildende Künstlerin Sabine Jörg, die Performance Poetin Franziska Ruprecht und die Pianistin Serena Chillemi.
Sabine Jörg hat neben „lieben“ Büchern für Kinder vor allem auch „böse“ Kurzgeschichten für Erwachsene mit guten Nerven verfasst, von denen sie einige temperamentvoll präsentiert. Franziska Ruprecht verkörpert und singt ihre Gedichte als tagträumerische Poetry Songs und Performance. Begleitet werden sie von Serena Chillemi, einer mehrfach ausgezeichneten Pianistin. Sie ergänzt Prosa und Poesie mit Improvisationen in eine eigene Klangwelt.

Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirksausschusses 12 der Landeshauptstadt München


Veranstalter:
GEDOK München e.V., Schleißheimer Straße 61
80797 München, T 089 24 29 07 15
www.gedok-muc.de, mail@gedok-muc.de

Wir, ewig Reisende

Gasteig - Kleiner Konzertsaal - München - 19.30 Uhr

06
10
2018

Wir, ewig Reisende

Gasteig - Kleiner Konzertsaal - München - 19.30 Uhr

„Es spielten Sternenhände vier -
die Mondfrau sang im Boote.
nun tanzen die Ratten im Geklirr .“ - Else Lasker Schüler



Mit Werken von Dorothea Hofmann, Dorothee Eberhardt-Lutz, Kostantia Gourzi und Alma Mahler.

Ein Abend im Freespace.
Eine Wanderung zwischen den Welten.
Eine Reise mit Euch...


Kaja Plessing, Gesang
Serena Chillemi, Klavier
Masako Ohta, Klavier

Gioacchino Rossini und „Der Barbier von Sevilla“

Italienisches Kulturinstitut - München - 19.00 Uhr

16
11
2018

Gioacchino Rossini und „Der Barbier von Sevilla“

Italienisches Kulturinstitut - München - 19.00 Uhr

Die Sängerin Maria Anelli und die Pianistin Serena Chillemi freuen sich, Teil II in der Reihe der Konzerte mit Vortrag im Italienischen Kulturinstitut vorzustellen: Die italienische Oper und ihre großen Protagonisten. Dieses Mal geht es um Gioacchino Rossini und seine Oper „Der Barbier von Sevilla“.

Es wird ein besonderer Abend werden, nicht nur, weil eine Reihe von Multimedia-Elementen das Publikum miteinbeziehen werden, sondern auch wegen besonderer Gäste wie des brasilianischen Baritons Robson Bueno Taveres, der Chöre des Forum Italia und des SOS-Kinderdörfer. Dieses musikalische Projekt der beiden Musikerinnen ist inzwischen ein fester Termin für Liebhaber der Oper und der italienischen Musik geworden. Außerdem: Mit Rossini ist immer ein Lächeln garantiert!

Sprache: Italienisch mit deutschen Untertiteln.
Anmeldung erforderlich entweder per E-Mail an: info@forumitalia.de
oder telefonisch unter Nr. 089 – 74 63 21 22.
Eintritt: 15 Euro; Schüler und Studenten: 10 Euro / Kinder bis 12 Jahre: 5 Euro
Anschrift: Italienisches Kulturinstitut, Hermann-Schmid-Straße 8, 80336 München

Von Wellen, Monden und Widerklängen - Ein Lied- und Liederabend

Einstein Kultur - Theater Musik Wort Bild -München - 17.30 Uhr

25
11
2018

Von Wellen, Monden und Widerklängen - Ein Lied- und Liederabend

Einstein Kultur - Theater Musik Wort Bild -München - 17.30 Uhr

Eine poetische Begegnung von Musik, Gesang und Gedichten mit Serena Chillemi am Klavier und Giulio Alvise Caselli, Bariton. Werken von Schubert, Hahn, Rihm u.a. bilden einen ideellen Dialog mit den Versen von berühmten deutschen Dichterinnen aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert; Die Musik sowie die Natur stellen hierbei das bindende Element dar.

Tickets: Normal 18,- €
Ermäß. Studenten und Schüler 16,-€
Schw.12,50 €

Reservierungen:
Tel.:089 - 416173795 oder tickets@einsteinkultur.de
Weitere Infos: efundvau.events@gmail.de

Adresse:Einsteinstrasse 42, 81675 Monaco di Baviera


------

Giulio Alvise Caselli, Bariton, Gesangsstudium an der HS für Musik u. Theater München; Germanistik u. Sprachwiss. in Ferrara u. Regensburg. Schon Mitglied der Bayer. Theaterakademie war er mehrere Jahre festes Ensemblemitglied an den Theatern in Dortmund, Linz u. Augsburg und zu Gast in vielen Opernhäusern in Deutschland u. im Ausland. Dozent für Gesang an der Musikpädagogischen Fakultät der Universität Augsburg.